Seit Oktober 2008 gibt es Schulsozialarbeit an der Heinrich-Steinhöwel- und Peter-Härtling-Schule. Derzeit sind wir, Susanne Teichert und Steffen Kron, mit 200% für die Schulsozialarbeit und Koordination der Ganztagesschule zuständig. In unserer Arbeit als Schulsozialarbeiter begleiten und unterstützen wir Kinder und Jugendliche, sowie deren Familien auf ihrem Weg. Eine gute und vertrauensvolle Beziehung mit den Schülern und Schülerinnen der Heinrich-Steinhöwel-Schule liegt uns dabei besonders am Herzen.

Schulsozialarbeit ist…

  • eine präventive Form der Jugendhilfe
  • eine Anlaufstelle für Schüler, Eltern und Lehrkräfte, die in Konflikt- und Problemsituationen pädagogische Hilfe und Unterstützung suchen
  • eine Interessenvertretung für Kinder und Jugendliche Schulsozialarbeit unterstützt und fördert Schülerinnen und Schüler in ihrer individuellen, persönlichen und sozialen Entwicklung.

Die Schulsozialarbeit knüpft an den Lebenswelten der Schülerinnen und Schüler an. Gleichzeitig ist sie Schnittstelle zwischen Schule und Lebenswelt und schafft ein Netzwerk für Schüler, Eltern und Lehrkräfte, sowie den beteiligten Institutionen und Diensten der Jugendhilfe. Sie wirkt daran mit, Schule als Lebensraum gemeinsam mit allen Beteiligten aktiv zu gestalten.

Zu unserer Arbeit zählen folgende Arbeitsfelder:

  • Einzelfallhilfe, sowie Beratung und Vermittlung in individuellen Fragen und Problemlagen, sowohl für Schüler/-innen, Eltern und Lehrkräfte
  • Gruppenarbeit, Projekte und Arbeit in Klassen
  • Krisenintervention
  • Innerschulische, sowie außerschulische Kooperation und Vernetzung.

Zum Wohle der Kinder und Jugendlichen freuen wir uns auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen, allen Schülern und Schülerinnen, den Lehrkräften und der Schulleitung. Bei Sorgen, schulischen sowie familiären Problemen können Sie sich gerne vertrauensvoll an uns wenden.

Unsere Beratungstätigkeit findet selbstverständlich unter Berücksichtigung folgender Grundprinzipien statt:

  • Freiwilligkeit
  • Vertraulichkeit/ Schweigepflicht
  • Neutralität
  • Niederschwelligkeit
  • Ganzheitlichkeit
  • Ressourcen- und Lösungsorientierung

In der Regel sind wir Montag-Donnerstag von 8-17 Uhr und Freitag von 8-14 Uhr direkt an der Schule im Raum 304 (Inselzimmer) erreichbar. Es ist jederzeit möglich, auch Termine außerhalb dieser Zeiten zu vereinbaren.

Hier unsere Kontaktdaten:

Tel. 07033-399362

Mobil: Susanne Teichert 01522 1995310    Steffen Kron 01522 8767182

Email: schulsoz.hssphs@weilderstadt.de  oder gts.hssphs@weilderstadt.de

Schüler und Schülerinnen können gerne auch während unserer Anwesenheitszeiten im Inselzimmer ohne Terminvereinbarung vorbeikommen.