Die Heinrich-Steinhöwel-Gemeinschaftsschule ist eine Grundschule und seit dem Schuljahr 2015/16 Gemeinschaftsschule mit ca. 430 Schülerinnen und Schülern in den Klassen 1 bis 10 (zurzeit im Aufbau bis Klassenstufe 7) und 42 Lehrkräften. Diese werden durch pädagogische Assistenten, Mitarbeiter der Schulsozialarbeit und Jugendbegleiter unterstützt. Seit 2008 ist die Sekundarstufe eine gebundene, die Grundschule eine teilgebundene Ganztagesschule. 2012 erhielten wir das BoriS - Berufswahl-Siegel Baden Württemberg für die besonders intensive Berufsvorbereitung an unserer Schule. 2015 wurden wir für weitere 5 Jahre rezertifiziert. Den Antrag auf Gemeinschaftsschule haben wir für das Schuljahr 2015/16 zusammen mit dem Staatlichen Schulamt  und der Stadt Weil der Stadt gestellt. In den Klassen 5, 6 und 7 arbeiteten wir bereits erfolgreich als Gemeinschaftsschule. Unser Pädagogisches Konzept wurde vom Kultusministerium mit „sehr gut“ bewertet.

In unseren Inklusionsklassen werden Kinder mit und ohne sonderpädagogischem Förderbedarf (Förderschwerpunkt Lernen) gemeinsam und jahrgangsübergreifend unterrichtet. Hier arbeiten wir in enger Kooperation mit der Peter-Härtling-Schule (Förderschule) zusammen.